Der HSV und der Klassenerhalt – wie stehen die Chancen?

Bundesliga

Bild: © istock.com/MichaelJay

Der Aufwärtstrend scheint sich fortzusetzen: Die Mannen um Trainer Joe Zinnbauer setzten ihre positive Spielserie nun auch auswärts mit einem Unentschieden gegen den SC Freiburg fort. Zwar müssen die Fans weiter auf den zweiten Auswärtssieg hoffen, doch zumindest konnte ein wichtiger Punkt geholt werden. Und wie sieht es generell für den HSV in der Liga aus? Wohin geht die Tendenz?

Rückblick

Die letzte Saison war für die erste Fußballmannschaft des Hamburger Sportvereins äußerst turbulent. Obwohl man im Relegationsspiel gegen Greuther Fürth so gerade eben den Klassenerhalt schaffte, würden sowohl die Spieler als auch die Verantwortlichen diese Saison wohl am liebten aus ihrem Gedächtnis streichen. Und dann ging es in der nächsten Saison gleich mit schwacher Leistung weiter. In den ersten sechs Spielen wollte dem Traditionsverein, der seit Einführung der Fußballbundesliga nie abgestiegen ist, kein Sieg gelingen.

Der erste Sieg gelang gegen den BVB und auch das Lokalderby gegen Bremen und das Match gegen Mainz konnte der HSV zu seinen Gunsten entscheiden. Damit wuchtete man sich aus dem Tabellenkeller auf den 13. Platz und visiert nun die Tabellenmitte an. Die Leistung des Clubs bleibt trotzdem durchwachsen und schwer einzuschätzen. Würde man zum Beispiel bei digibet eine Wette auf die kommenden Partien gegen Mannschaften wie Stuttgart und Schalke platzieren wollen, fiele die Entscheidung beziehungsweise eine eindeutige Prognose eher schwer. Der Klassenerhalt ist der Mannschaft bei der momentanen Spielleistung allerdings sehr wohl zuzutrauen.

Der HSV und die Bundesliga – eine Beziehung für die Ewigkeit?

Auch wenn die erfolgreichste Hamburger Mannschaft derzeit nicht zu den Top-Mannschaften der Liga gehört, bleiben die Rekorde des HSV auch weiterhin bestehen. Er hat als einzige Mannschaft an jeder Saison der Bundesliga seit 1963/64 teilgenommen. Und damit nicht genug: Der jeweils höchsten deutschen Spielklasse gehört der HSV bereits seit fast 96 Jahren ohne Unterbrechung an. In der ewigen Bestenliste steht der Verein momentan auf Platz 3.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top